Inspiration
Kommentare 2

Ankleidezimmer in Weiss & Kupfer

Ein schöner, aufgeräumter Kleiderschrank macht einfach gute Laune. Wie man ein Ankleidezimmer für wenig Geld einrichten kann, zeige ich hier. Es ist nicht immer nötig, Dinge neu zu kaufen. Ich habe eine Idee mit weissen & kupferfarbenen Dekoelementen umgesetzt.

Funktionaler Kleiderschrank

Meine Kleider, Taschen & Schuhe verstaue ich im PAX Schrank von IKEA. Das System kennen die meisten & ich finde es genial. Du kannst den Schrank ständig erweitern & mit den vielen Elementen wie z.B. Schubladen oder Körbe genau so zusammenbauen, wie es Dir gefällt.  Mein Lieblingselement ist der Regalboden, welcher sich heraus ziehen lässt. Der ist super praktisch, weil man auf die „hintere“ Reihe zugreifen kann, ohne die vorderen Kleiderstücke ausräumen zu müssen.

Die Korpusse an sich sind relativ günstig & dann kommt es nur noch auf Deine gewählte Ausstattung an. Bei einem offenen Kleiderschrank kannst Du an den Türen sparen, denn so eine Schiebetür (die ich auch mal hatte) geht schnell ins Geld. Bei der Höhe kannst Du zwischen 201,2cm oder 236,4cm wählen. Da würde ich Dir raten, den kleineren zu nehmen, weil der andere nicht in jede Wohnung reinpasst. Wäre schade, wenn Du beim Umzug merkst, dass Du neue Korpusse kaufen musst, weil die Decke zu niedrig ist. In der Tiefe gibt es ebenfalls zwei Varianten, welche ich beide besitze. 58cm eigenen sich für Kleider & 35cm für Schuhe – übrigens halte ich Schuhe & Kleider immer getrennt.

PAX Kleiderschrank von IKEA mit Ausziehboden (Preis individuell)

In der obersten Reihe des Schrankes habe ich Stoffboxen, in denen ich z.B. Winterjacken oder Sportkleider aufbewahre & in jedem Korpus eine Kleiderstange. So kann man sich erstens die Kleidungstücke besser aussuchen & zweitens bekommen sie dann keine Falten. Da ich eine Menge davon habe, verwende ich dünne Metallbügel, die man üblicherweise von der Reinigung erhält. So passen mehr Oberteile in den Schrank & es gefällt mir, wenn alle Kleiderbügel gleich aussehen. Da mein Freund seine Hemden & Anzüge in die Reinigung bringt, waren die Bügel quasi gratis (im Reinigungspreis inbegriffen). Ich habe dann einfach nach und nach die „normalen“ Kleiderbügel damit ersetzt.

Metallbügel aus der Reinigung (gratis :P)

Accessoires aufbewahren

Wenn etwas ungeordnet rumliegt, dann sind es Accessoires. Auf Aliexpress habe ich tolle Schmuckaufbewahrungen gefunden: Ständer für Ohrringe, Display für Fingerringe & Rollen für Halsketten & Armbänder. Das hat bei mir echt ein Problem gelöst. So sind die Schmuckstücke aufgeräumt & gleichzeitig schön präsentiert. Die langen Halsketten hänge ich an einen coolen Pfeil an der Schrankwand & Haarbänder sowie -klammern sind in einem kupferfarbenen Drahtkorb.

Kupferpfeil mit Haken von Maisons Du Monde CHF 9.95

Schmuckaufbewahrung von Aliexpress (Preis weiss ich nicht mehr), Drahtkorb von Primark EUR 4

Schuhablage mit Sitzgelegenheit

Das tiefe Möbel in der Mitte ist ein TV-Board von IKEA, das ich sicher schon 10 Jahre besitze. Da ich es für diesen Zweck nicht mehr verwende, habe ich es einfach umfunktioniert. Als Schuhregal ist es toll & da es so stabil ist, dient es mit ein paar Kissen gleich als Sitzgelegenheit.

Sitzgelegenheit aus IKEA TV-Board mit Kissen in Felloptik von Depot CHF 29.95 & länglichem Kissen von Maisons du Monde CHF 23.95

Aufwertende Einrichtung

IKEA Möbel sind zwar super funktional und günstig, aber wenn das Zimmer nur damit eingerichtet wird, sieht es langweilig & ein bisschen billig aus. Der klobige Stil lässt nicht so viel Platz für Charme. Deshalb ist es wichtig, ein Zimmer mit einigen Blickfängern aufzuwerten.

Ob buntes Patchwork oder weisse Felloptik, Teppiche verleihen einem Zimmer einen gewissen Stil. Für meinen weissen Teppich habe ich verhältnismässig viel hingeblättert, aber er war es definitiv wert! Selbst nach 2 Jahren ist er immer noch weiss & flauschig!

Weisser Teppich in Felloptik von Maisons du Monde CHF 199.90, Konsolentisch von Créasphère CHF 107.- & Wäschekorb von Manor CHF 79.90

Was ich besonders liebe, ist der Konsolentisch im französischen Stil. Da ich oft vergesse, Accessoires anzuziehen, halte ich den „aktuellen“ Schmuck auf dem Tisch in einem Porzellanschälchen bereit. Dort platziere ich ebenfalls neue Beauty Produkte, die ich noch testen sollte. Als Motivator am Morgen habe ich mir einen Spruch von Pinterest eingerahmt & mit dem Raumduft sorge ich für eine gut riechende Umgebung. Schliesslich hat morgens keiner Zeit, eine Duftkerze anzuzünden (& wieder auszumachen!).

Weisse Schatulle von Depot CHF 15.95 & Bilderrahmen von Maisons du Monde CHF 19.95, Ananas von Maisons du Monde CHF 23.95, 3 Kerzen von Maisons du Monde CHF 23.40 & Raumduft von Millefiori CHF 49.90

Dekoration

Last but not least ein Beistelltisch mit Dekoration, der nur die Funktion hat, gut auszusehen. Irgendwie war ich grad auf einem Ananastrip bei meiner Einkaufstour. 😛 Blumen machen sich übrigens immer gut, da sie eine gewisse Frische verleihen. Da bei mir aber alles abstirbt, tue ich der Pflanzenwelt einen Gefallen & verwende Kunstblumen. Das weisse Stoffdings ist übrigens ein Tischset. Lass Deiner Kreativität freien Lauf!

Kupferdrahtkorb mit Deckel von Maisons du Monde CHF 32.95, weisses Tischset von Maisons du Monde CHF 5.95, weisse Ananas von Maisons du Monde CHF 20.95, Teelicht Metall von Maisons du Monde CHF 8.95, Dahlie im Topf von Depot CHF 9.95 & Teelichtglas von Depot CHF 9.95

Abonniere mich auf Facebook & Instagram, falls Dir meine Beiträge gefallen.

Cheers,

Martina

*Die Produkte von Créasphère, Depot & Millefiori habe ich kostenfrei erhalten.

 

Kategorie: Inspiration

von

Mein Name ist Martina, bin 26 Jahre alt, lebe inmittem der Zentralschweizer Alpen & arbeite als Marketingfachfrau in Zürich. Als Meerjungfrau liebe ich Meer & Seen & es fällt mir schwer, mich von gutem Essen fern zu halten. Zurzeit bin ich schwanger & nehme Dich auf diesem Weg ein Stück mit.

2 Kommentare

  1. Bin gerade mein Pax am zusammenstellen und auf dein Artikel gestossen. Die Ausziehböden sind wirklich sehr praktisch. Der Pfeil für die Halsketten sieht echt super aus ! Liebe Grüsse Nilay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.