Genuss
Schreibe einen Kommentar

4 Wochen Low Carb: Meine Erfahrung

Die Theorie von Low Carb haben wir bereits hinter uns. Nun zu meinem Erfahrungsbericht. Mein Ziel war 1 Woche Low Carb zu leben, doch dann fand ich es so einfach, dass ich 3 weitere Wochen angehängt habe.

Die erste Woche
Ich habe die erste Woche in einer extremen Variante abgeschlossen. Das empfehle ich Dir ebenfalls. Nur wer auf ALLES verzichtet hat, wird die kleinen „Sünden“ in den folgenden Wochen als Belohnung schätzen. In dieser Zeit habe ich also auf alles über 10% Kohlenhydrateanteil verzichtet. So ein hardcore Low Carb Lebensstil wäre für mich aber undenkbar. Schliesslich liebe ich immer noch Schokolade, Torten, Gebäck etc. Nach dem 4 Tag hatte ich Entzugserscheinungen vom Zucker in Form von Schwindel. Dieses Phänomen hatte ich bereits bei meinem Experiment „7 Tage ohne Zucker“. Danach war aber alles wieder ganz normal. 🙂

Die drei folgenden Wochen
Nach der „anstrengenden“ Woche habe ich das Essen etwas lockerer genommen. Die 10% Kohlenhydrate Regel bleibt bestehen. Allerdings darf man sich ausnahmsweise mal ein Guetzli oder Glace gönnen. Was ich auf jeden Fall gelernt habe, ist: Man braucht nicht eine ganze Packung zu fressen! 1-2 Kekse reichen völlig aus, um die Lust zu bändigen.

Ich besuche oft Restaurants, bin an Apéros oder bei Freunden / Familie zum Essen eingeladen. Eigentlich gibt es jeden Tag einen Grund, eine Ausnahme zu machen. Aber genau da muss man Selbstdisziplin haben. 1-2 Mal pro Woche ein Cheat Meal ist okay. Aber das würde ich mir für den richtigen Moment aufsparen. Wie ich diese verschiedenen Herausforderungen erfolgreich gemeistert habe, erzähle ich Euch in einem nächsten Beitrag.

& ganz wichtig: Ausnahmen bleiben die Ausnahme!

Veränderung des Geschmacks
Mein Geschmacksempfinden bezüglich Zucker hat sich soooo krass verändert. Nach 3 Wochen nahm ich einen Schluck von der Cola meiner Kollegin. Es war für mich praktisch ungeniessbar. Auch bei Glace möchte ich nach 1 Kugel nicht mehr weiter essen. Verrückte Welt.

Fazit
Ich hätte NIE gedacht, dass ich Low Carb mehr als 1 Woche praktizieren werde. Aber da diese Ernährung sooo einfach umzusetzen ist, wollte ich gar nicht mehr aufhören. Natürlich möchtest Du Zahlen von meiner Waage hören, welche diese Theorie untermauern. Aber da muss ich Dich enttäuschen. Gewichtstechnisch habe ich in 4 Wochen NUR 0,8kg abgenommen. Aber stellt Dir mal 3 Buttermödeli vor, die jetzt irgendwo an meiner Hüfte & am Bauch fehlen – ein gutes Gefühl. Meine Hosen fühlten sich ebenfalls lockerer an.
Übrigens messe ich meine Figur nicht am Gewicht, sondern am „Gap“ zwischen meinen Beinen. & der hat sich in 1 Monat deutlich verbreitert. Mit einem Gewicht von 59,5kg auf einen Grösse von 1,72m bewege ich mich in einem guten Bereich. Mein momentaner Körperfettanteil liegt bei 20,7%. Ich werde wahrscheinlich die Low Carb Ernährung in einer leichten Variante in Zukunft weiter führen.

Hat Dich das Thema angesprochen? Dann folge mir auf Facebook & Instagram. Es werden weitere Beiträge zu Low Carb folgen. 🙂

Cheers,

Martina

Kategorie: Genuss

von

Mein Name ist Martina, bin 26 Jahre alt, lebe inmittem der Zentralschweizer Alpen & arbeite als Marketingfachfrau in Zürich. Als Meerjungfrau liebe ich Meer & Seen & es fällt mir schwer, mich von gutem Essen fern zu halten. Zurzeit bin ich schwanger & nehme Dich auf diesem Weg ein Stück mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.