Motherhood
Schreibe einen Kommentar

Baby Shower Party: Definition & Organisation

Baby Shower Party Definition & Organisation

Hast Du schon mal von einer Baby Shower Party gehört & fragst Dich, was das ist? Möchtest Du eine Babyparty für Deine Freundin organisieren oder Du bist selber schwanger & möchtest eine veranstalten? Dann helfen Dir meine Tipps für die Organisation bestimmt weiter.

Was ist eine Baby Shower Party?

Baby Shower Parties sind ein eher neues Phänomen in der Schweiz & der Trend kommt natürlich aus Amerika. Für die schwangere Frau wird eine Party organisiert, bei dem man die baldige Mutter zelebriert & es quasi Geschenke regnet („shower“). Hat also mit Baby duschen nichts zu tun. Denn im Normalfall ist das Kind noch im Bauch der Mama.

Traditionell ist die Baby Shower ein Fest unter Frauen aber da ich auch viele männliche Freunde habe, war meine Babyparty gemischt. Ich persönlich finde eine Baby Shower eine grandiose Idee & sie bedeutet für mich, einen tollen Nachmittag mit Freunden zu verbringen. Da kommen nochmals alle zusammen & geniessen ein tolles Fest. Denn danach habe ich als frischgebackene Mutter wohl kaum noch Zeit, so etwas zu veranstalten. Schliesslich muss ich mich dann um ein neues Wesen kümmern.

Wer organisiert die Baby Shower?

Ganz klassisch wird die Babyparty von jemand anderem organisiert. Das kann die beste Freundin oder jemand aus der Familie sein. Ich wollte das allerdings nicht, weil ich erstens selber gerne solche Dinge arrangiere & zweitens gewisse Vorstellungen hatte, wie es sein soll. Als ich mich mit dem Thema Baby Shower Party auseinander gesetzt habe, fand ich vieles, vor allem die Spiele, doof & wollte es ganz nach meinem Geschmack machen. Zudem wollte ich an diesem Anlass das Geschlecht bekannt geben & wollte niemandem im Vorhinein das Geheimnis verraten.

Baby Shower Party

Baby Shower Party

Wann soll die Baby Shower statt finden?

Einen Monat vor dem errechneten Geburtstermin ist ein guter Zeitpunkt, um eine Babyparty zu schmeissen. Zum einen hast Du dann schon einen grossen Bauch (schön für Fotos) & zum anderen bist Du noch sehr beweglich. Es kann sein, dass Du Deine eigene Baby Shower verpasst, wenn das Kind früher als erwartet kommt, deshalb würde ich es nicht zu lange hinausschieben. Das wäre nämlich sehr schade. Ich hatte meine in der SSW 36.

Wie lange dauert eine Baby Shower?

Ich denke mit 3-4h hat man gut kalkuliert. Mein Fest hat um 14:00h angefangen, die meisten sind dann so zwischen 17:00h & 18:00h nach Hause & meine besten Freunde sind noch bis um 19:00h geblieben. Dann hat man abends auch noch ein wenig Zeit den Saustall aufzuräumen. 😉

Baby Shower Party

Baby Shower Party

Was muss organisiert werden?

  • Gäste auswählen

    • Überlege Dir gut, wen Du einladen möchtest & auf wen Du verzichten kannst. Menschen, die bereits jetzt nicht so oft mit Dir in Kontakt stehen, werden es nach der Geburt wahrscheinlich noch weniger. Deshalb verbringe die Zeit lieber mit denen, die auch Interesse an Dir haben & nicht nur auf eine coole Party wollen. Die Anwesenden sollen schliesslich später am Leben Deines Babys teil haben & nicht irgendwelche flüchtige Bekannte sein, die das Kind dann niemals kennen lernt. Ich habe mir sehr genau überlegt, wen ich einlade & wen nicht. Nur wirkliche Freunde, mit denen ich regelmässig Kontakt habe & die ich in den 6 Monaten zuvor getroffen habe, standen für mich zur Auswahl.
  • Datum & Uhrzeit festlegen

    • Eine Baby Shower Party ist eher etwas gemütliches, deshalb habe ich es auf einen Sonntag Nachmittag gelegt. Da haben die meisten frei & sind nicht so verplant. Am Morgen hast Du dann noch genügend Zeit, um das Wohnzimmer zu dekorieren & Vorbereitungen abzuschliessen. Natürlich kann die Babyparty auch an einem Abend statt finden, aber da die Schwangere sowieso nicht trinken sollte & Tendenz zur Müdigkeit herrscht, empfehle ich den Nachmittag.
  • Einladung gestalten & verschicken

    • Damit all Deine wichtigen Menschen an dem Anlass teilhaben können, solltest Du die Einladung ein paar Wochen im Voraus verschicken. Ich habe dazu mit einer App eine Einladung gestaltet & das Bild dann per WhatsApp an meine Freunde gesendet.
Baby Shower Party Einladung

Baby Shower Party Einladung

  • Location ausfindig machen

    • Je nach Anzahl der Gäste muss man dann noch die passende Location ausfindig machen. Ich wollte dies unbedingt bei mir zuhause machen, da wir 3 Monate zuvor umgezogen sind & ich dann anschliessend auch das Kinderzimmer zeigen konnte. Der grosse Vorteil am eigenen Zuhause ist, dass alles da ist. Man muss sich nicht wahnsinnig machen, weil man jetzt die Schere oder Servietten vergessen hat. Da die meisten Besucher auch Geschenke mitbringen, kannst Du diese auch gleich ins Kinderzimmer packen. Alternativ kann die Babyparty auch in einem Restaurant oder im Sommer draussen irgendwo stattfinden. Dies bedarf dann allerdings einer besseren Planung oder mehr Budget.
  • Dekoration kaufen & aufbauen

    • Die Dekoration einer Baby Shower ist etwas ganz wichtiges. Von kitschig bis zur Mottoparty ist alles erlaubt & man darf gerne mal etwas über die Stränge schlagen. Für das Aufbauen der Dekoration rate ich Dir, Hilfe zu besorgen, denn es geht meist länger als man denkt. Ich hatte diesen Teil etwas vernachlässigt & zum Glück kamen meine besten zwei Freunde am Tag zuvor spontan zu Besuch & haben mir geholfen. Sonst wäre ich ewig dran gewesen. Welche fails ich beim Kauf gemacht habe & was super gut ankommt, in einem separaten Beitrag.
  • Essen & Getränke organisieren

    • Dann müssen die Gäste natürlich noch verpflegt werden, denn an einer Babyparty wird ordentlich geschlemmt. Welche Speisen & Getränke sich bestens dafür eignen, erfährst Du in einem separaten Blogbeitrag.
  • Spiele & Aktivitäten ausdenken

    • Damit sich die Gäste nicht langweilen, solltest Du Dir ein lockeres Programm ausdenken wie z.B. ein Mobile basteln.
  • Geschenke für das Baby & die Eltern

    • Gemäss vielen Artikeln im Internet wird die Schwangere an der Baby Shower mit Geschenken „überhäuft“. Bei uns in der Schweiz bekommt man klassischerweise die Geschenke zur Geburt. Deshalb herrscht bei diesem Thema ein bisschen Verunsicherung (auch bei mir). Deshalb habe ich das Thema gar nie angesprochen. Ich wollte keine zwanghaften Geschenke, weil man jetzt etwas mitbringen MUSS. Dafür habe ich jeder Person einen spezifischen Auftrag gegeben, was diese im Bereich Essen & Trinken mitbringen sollte. Von den meisten habe ich dann trotzdem ein zusätzliches Geschenk erhalten. Welche Dinge ich persönlich als werdende Mutter besonders toll fand, erfährst Du in einem nächsten Beitrag.
  • Geschenke für die Gäste

    • Von Gastgeschenken habe ich in anderen Beiträgen gelesen. Mir persönlich war aber unklar, was ich den Gästen mitgeben sollte. Ich weiss von den meisten Hochzeiten, dass Gastgeschenke, was meistens irgendwelche Süssigkeiten sind, entweder liegen bleiben oder dann einfach zuhause herumgammeln. Jetzt einfach irgendwas Süsses verschenken, damit man was verschenkt, fand ich irgendwie überflüssig. Schliesslich können die Gäste viele frische & selbstgemachte Köstlichkeiten vor Ort geniessen.

 

Was hältst Du von einer Baby Shower Party? Eine tolle Sache oder ein überflüssiger Trend?

Cheers,

Martina

Kategorie: Motherhood

von

Mein Name ist Martina, bin 26 Jahre alt, lebe inmittem der Zentralschweizer Alpen & arbeite als Marketingfachfrau in Zürich. Als Meerjungfrau liebe ich Meer & Seen & es fällt mir schwer, mich von gutem Essen fern zu halten. Zurzeit bin ich schwanger & nehme Dich auf diesem Weg ein Stück mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.