Beauty
Kommentare 1

Trinity haircare

Die Firma Trinity habe ich an der Beauty Messe 2015 in Zürich kennen gelernt & war sofort begeistert! Eigentlich nur schade, dass diese schweizer Haar Marke bei uns „Normalverbraucher“ eher unbekannt ist. Trinity & ich haben danach ein gemeinsames Projekt begonnen. Sie haben mich eingeladen, in einem ihrer Partner Studios ihren Service sowie ihre Produkte am eigenen Leib zu testen.

Zerstörung durch Farbabzug

Über 7 Jahre habe ich meine Haare schwarz gefärbt & traf dann im 2014 bereits die Entscheidung sie wieder auf meine Original-Haarfarbe zu ändern. Ich wollte diese Tortur jedoch so schonend wie möglich über mich bringen. Also habe ich im Herbst 2014 erstmals einen Farbabzug über mich ergehen lassen. Anfangs 2015 kam dann der zweite Farbabzug. Die Farbe war noch nicht fertig, aber ich wollte auf keinen Fall meine Haare noch mehr strapazieren & die spezielle Farbe mit dem Rotstich gefiel mir irgendwie, denn ich wusste, diese Farbe werde ich wohl nie wieder tragen. So eine Farbe anzurühren, wenn man es wirklich wollte, wäre wahrscheinlich unmöglich gewesen. Bis im Oktober 2015 habe ich die Haare dann auch so getragen.

Zu dieser Zeit waren meine Haare auf Brusthöhe & definitiv zerstört. Ich wollte das natürlich nicht wahrhaben & habe mir eingeredet, dass sie für einen zweifachen Farbabzug doch noch gut im Stande waren. Wer würde sich schon freiwillig von seiner langen Mähne trennen?

Als Trinity & ich dann konkreter wurden, habe ich stets beteuert, dass ich von der Länge nicht viel nehmen möchte & die Farbe auf keinen Fall dunkler werden soll.

Spontaner Entschluss zur Typveränderung

Als ich dann aber bei Coiffure Gianni in Wettingen auf dem Stuhl sass & mich im Spiegel betrachtete, dachte ich dann doch: Die Wolle muss weg! (Vielleicht steuerte der Champagner, mit dem wir unser Projekt zelebrierten, zu dieser Entscheidung bei. Man weiss es nicht.)

Aber nicht nur die Haarlänge sollte sich ändern. Nein. Ich übergab die Entscheidungsgewalt über meine Haare doch tatsächlich komplett dem Friseur, der sich natürlich über meine Meinungsänderung gefreut hat. Es tut gut, mal aus dem fest gefahrenen Muster auszubrechen. Die Kontrolle & die Verantwortung einfach loszulassen. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch gar nicht, was er zaubern würde, ausser dass es viel kürzer werden würde.

Haare waschen & schneiden - Bilder gehören Trinity

Haare waschen & schneiden – Bilder gehören Trinity

Der neue Look: gold Bob

Dann gings los: Haare ab. Farbe draufgeklatscht. Mèche reingezogen. Geföhnt. Geglättet. Glücklich. – Das war aber noch nicht alles! Ich wurde sogar noch geschminkt. Da kam gleich das Hollywood-Feeling auf. Der ganze Ablauf war sowieso extrem lässig & cool. Die Leute waren so nett & lustig, dass es mir vorkam, als wäre ich mit Freunden zuhause am quatschen.

Haare färben & Mèches ziehen - Bilder gehören Trinity

Haare färben & Mèches ziehen – Bilder gehören Trinity

Der Schnitt ist so Bob ähnlich. Vorne sind die Haare etwas länger, damit ich sie noch zu einem Zopf binden kann. Ist das nicht cool? Mein Faule-Socken-Ich hat sich gleich gefreut. Die Farbe wurde ebenfalls leicht aufgehellt auf ein „Goldblond“ & dann noch mit einigen Mèches verfeinert. Ganz vorne hat Gianni mir eine Strähne heller gemacht: Das soll meine Glückssträhne sein. Ist das nicht süss?

Vorher / Nacher Typenveränderung - Bilder gehören Trinity

Vorher / Nacher Typenveränderung – Bilder gehören Trinity

Das letzt mal, als ich so „kurze“ Haare hatte war noch in der Primarschule, also so mit 12 Jahren.

Seit einiger Zeit habe ich mir überlegt, die Haare auf Schulterhöhe zu kürzen, habe mich aber nie getraut. Die Gründe wieso ich mich immer zurück gehalten habe:
1. Ich bin eine faule Socke & liebe es, die Haare einfach zu einem Dutt zu binden, wenn ich keine Lust habe, diese zu stylen. ( Also mindestens 6 Tage in der Woche 😉 )
2. Langes Haar ist ein Zeichen der Weiblichkeit
3. Ich habe unmengen an teuren Pflegeprodukten in mein Haar investiert – & das soll jetzt abgeschnibbelt werden?

Vorher / Nacher Typenveränderung - Bilder gehören Trinity

Vorher / Nacher Typenveränderung – Bilder gehören Trinity

Facts zu Trinity haircare

Trinity haircaire hat seinen Sitz in Bühler im Appenzellerland. Das finde ich, als Halb-Appenzellerin, natürlich ganz schnuselig. Noch besser sogar: Über die Hälfte der Produkte wird in Urnäsch hergestellt, von da kommt nämlich auch meine Grossmutter. Schicksal! (Okay, übertrieben,… dann eben nur Zufall 😉 ) . Das Unternehmen engagiert sich stark für die Nachhaltigkeit & ein gutes Gewissen bei höchster Qualität. Von klimaneutralen Druckerzeugnissen über FSC-zertifizierte Verpackungen bis hin zu ökozertifizierten Inhaltsstoffen. Bei der Entwicklung verzichten sie komplett auf Tierversuche.

v.l.n.r Coiffure Gianni, Marrai, Giacomo von Trinity, Sonja (Kosmetikerin) - Bilder gehören Trinity

v.l.n.r Coiffure Gianni, Marrai, Giacomo von Trinity, Sonja (Kosmetikerin) – Bilder gehören Trinity

Produkte von Trinity haircare

Das Aushängeschild von Trinity ist vorallem ihr breites Nuancenspektrum an Haarfarben. Zusätzlich bieten sie aber auch Pflegeprodukte wie z.B. die Créasoin Pflegeserie, welche ich Euch nun vorstelle. (Die Produkte könnt Ihr exklusiv bei den Partnersalons erwerben. Da kann Euch Trinity Auskunft geben, wo Ihr das erwerben könnt.)

CRÉASOIN ARGAN OIL FEUCHTIGKEITS REPAIR SHAMPOO

Das Shampoo enthält Argan-Öl, Leinsamen-Öl & Seidenproteine & versorgt geschädigtes Haar intensiv mit Feuchtigkeit. Die Verpackung ist ein ergonomischer, stabiler Zylinder. Mit Druck auf den Deckel wird die Öffnung freigegeben. Auf jeden Fall auslaufsicher. Das Shampoo ist leicht geleeartig & perlmutt farben.

Trinity Créasoin Argan Oil Feuchtigkeits Repair Shampoo - Bilder gehören Trinity

Trinity Créasoin Argan Oil Feuchtigkeits Repair Shampoo – Bilder gehören Trinity

CRÉASOIN ARGAN OIL TIEFENRESTRUKTUR INTENSIVKUR

Die Intensivkur nutze ich als Conditioner. Sie ist sehr reichhaltig & riecht genau so verführerisch gut wie das Shampoo. Ich liebe einfach diesen Argan-Öl Duft. Einfach ein wenig davon ins Haar verteilen, kurz einwirken lassen & die Haare entwirren sich von alleine.

Trinity Créasoin Argan Oil Tiefenrestruktur Intensivkur - Bilder gehören Trinity

Trinity Créasoin Argan Oil Tiefenrestruktur Intensivkur – Bilder gehören Trinity

CRÉASOIN ARGAN OIL REPAIR ELIXIER (light)

Vom Argan-Öl gibt es zwei Ausführungen: normal & light. Ich verwende das light, da ich sehr dünne Haare besitze. Das Öl hat es mir wirklich angetan! Ich verwende es im nassen Haar als Vorbereitung auf das Föhnen/ Glätten & gebe es je nach Bedarf auch ins trockene Haar. Das Öl verleiht meinen Haaren besonders viel Glanz & Struktur. So werden abstehende störrische Häärchen schön geformt.

Trinity Créasoin Argan Oil Repair Elixier - Bilder gehören Trinity

Trinity Créasoin Argan Oil Repair Elixier – Bilder gehören Trinity

Lust auf eine Typenveränderung bekommen? Dann nehmt bis am 25. Januar 2016 am Gewinnspiel teil, welches Ihr unter diesem Link findet. Viel Vergnügen.

Trinity_10

Cheers,

Martina

Kategorie: Beauty

von

Mein Name ist Martina, bin 26 Jahre alt, lebe inmittem der Zentralschweizer Alpen & arbeite als Marketingfachfrau in Zürich. Als Meerjungfrau liebe ich Meer & Seen & es fällt mir schwer, mich von gutem Essen fern zu halten. Zurzeit bin ich schwanger & nehme Dich auf diesem Weg ein Stück mit.

1 Kommentare

  1. Abi sagt

    Sehr toller Bericht! Grosses Kompliment!! Bin schon seit längerem auf der Suche nach einem guten und vertrauenswürdigen Coiffeur, der nicht nur seine Produkte verkaufen will, sondern am Kunden und sein Anliegen interessiert ist. Ich würde mich über eine Typenveränderung sehr freuen! Denn wie es den Anschein macht, erfüllt Trinity meine Erwartungen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.