Haarpeeling: Reinigung für Kopfhaut & Haare

Habt Ihr Euch schon mal gefragt, wie sauber Eure Kopfhaut ist? Ein Haarpeeling soll die Kopfhaut sowie die Haare von Styling- & Silikonrückständen befreien. Anscheinend soll es sogar für mehr Volumen sorgen & dafür, dass Haarcolorationen länger halten. Klingt alles fantastisch – wo bleibt denn da der Beautyhype?

Warum sollte ich ein Haarpeeling verwenden?

Über die Jahre setzen sich Reste von Stylingprodukten wie Haarspray, Gel oder Produkte mit Silikon an der Kopfhaut / um die Haarwurzel ab. Obwohl wir unsere Haare mit Shampoos reinigen, ist es schwer, diese Ablagerungen komplett wegzuwaschen. & genau da kommt das Haarpeeling ins Spiel & sorgt für eine gründliche Reinigung. Da die Haarwurzel danach frei von Schmutz ist, soll das Haar sogar an mehr Volumen gewinnen.

Irgendwie erstaunlich, dass das Thema so selten aufgegriffen wird.

Haarpeeling Anwendung

Die Peelingkörner sind in einem Shampoo resp. einer Maske, welche man vor dem Shampoo auf die nasse Kopfhaut massiert. Ach Leute, war das nice! Ich habe das Peeling  in kreisenden Bewegungen auf meiner Kopfhaut eingerieben bis ich alle Stellen gereinigt hatte.

Die ganze Prozedur hat mich ungefähr 10 Minuten gekostet aber es hat sich gelohnt! Zur grossen Überraschung konnte ich die Peeling-Körnchen ganz einfach ausspülen. Danach wie gewohnt die Haare mit Shampoo waschen.

Haarpeeling: Elvital Planta Clear von L’Oréal

Meine Erfahrung mit dem Haarpeeling

Wenn ich mir mit den Händen an die Kopfhaut gefasst habe, hatte ich das Gefühl, dass die Haarwurzel irgendwie starr ist, vor allem am Hinterkopf. Nachdem ich das Haarpeeling verwendet habe, waren diese richtig weich.

Ich muss sagen, ich feier das total ab! Meine Kopfhaut konnte richtig aufatmen & ich hatte das Gefühl, dass meine Haare ebenfalls etwas fluffiger waren als sonst.

Am Tag danach waren meine Haare immer noch sehr sehr sauber. & an meinem Hinterkopf war keine Spur von platten oder fettigen Haaren. 🙂

Wo kann ich Haarpeelings kaufen?

Es ist gar nicht so leicht, ein Haarpeeling zu finden. Ich hatte das Elvital Planta Clear von L’Oréal im Manor gekauft – war aber auch das einzige, welches ich auf die Schnelle im Regal erspäht hatte.

Hier einige Haarpeelings:

  • Elvital Planta Clear von L’Oréal
  • Soin Gommage Rénovateur von Kérastase
  • Clear Scalp Shampeeling von SP
  • Oil Ultime Oil-In Scrub von Schwarzkopf Prefessional
  • Hair & Scalp Expert Tiefenreinigungs-Peeling von BC Bonacure
  • Fuji Green Tea Refreshingly Purifying Cleansing Hair Scrub von The Body Shop

Wer von Euch hat schon mal ein Haarpeeling gemacht? Alternativ kann man bei trockener Kopfhaut ein Öl wie z.B. Jojoba verwenden & über Nacht einwirken lassen.

Folge mir auf Facebook & Instagram damit Du nichts mehr verpasst.

Cheers,

Martina

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.