Genuss
Schreibe einen Kommentar

Mozzarella-Pouletschnitzel mit Jogurt-Aïoli

Dieses Low Carb Gericht mit Poulet & Mozzarella hat echt Stil. Es sieht definitiv aufwändiger aus, als es ist. Ideal um Deine Schwiegermutter zu beeindrucken. Generell liebe ich Rezepte, welche im Ofen vollendet werden. Dann kannst Du schon mal die Küche aufräumen & ein entspanntes Dinner ohne anschliessendem Abwasch geniessen.

Die Zutaten sowie das Rezept habe ich von Swissmilk erhalten. Einige von Euch haben bereits meine Kochsession in der InstaStory vor rund 2 Wochen mitverfolgt. Das Menü reicht für 4 Personen & ist recht schnell fertig.

Milchprodukte wie Mozzarella oder Jogurt sind gute Sattmacher & auch effiziente Kalziumlieferanten. Gemäss Swissmilk soll Kalzium sogar ein Fatburner sein, da es den normalen Energiestoffwechsel unterstützt & dafür sorgt, dass weniger Gewicht auf Bauch und Hüften sitzt. Es stoppt angeblich die Neubildung, hemmt die Speicherung und fördert den Abbau von Fett. Weitere Informationen findest Du in meinem Beitrag Low Carb Ernährung: Die Theorie

 

Low Carb Rezept: Mozzarella-Pouletschnitzel mit Jogurt Aïoli & Nahrin Gewürze

 

Pouletschnitzel:

  • 4 Pouletbrüstchen, horizontal eingeschnitten
  • 1-2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Schweizer Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  • 8 Basilikumblätter
  • 300 g grössere Zucchini, gerüstet, längs in 1-2 mm dicke Scheiben gehobelt
  • 2 EL Butter, flüssig
  • ¾ TL Zucker
  • Salz
  • ca. 500 g Rispen-Cherrytomaten

Jogurt-Aïoli:

  • 180 g Jogurt nature
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1-2 gepresste Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

 

Low Carb Rezept: Poulet gefüllt mit Mozzarella & Basilikum ummantelt mit Zucchinistreifen

 

Die Pouletbrüstchen schneidest Du längs auf & reibst diese innen und aussen mit Knoblauch und Zitronensaft ein. Das Einschneiden ist das schwierigste an der ganzen Sache. Nun legst Du 2 Scheiben Mozzarella und die Basilikumblätter in die Öffnung. Zusätzlich habe ich das Geflügel Gewürz von Nahrin verwendet.

Die Zucchini habe ich mit einem Sparschäler in feine Streifen gehobelt. Mit etwas Fingerspitzengefühl klappt das ganz gut. Dann die Zucchinistreifen um das Poulet wickeln, so dass die Enden auf der Unterseite zu liegen kommen.

Die warme Butter mit Salz vermischen & den Zucchini-Mantel und die Tomaten einpinseln. Auf den Zucker (wie im Rezept) habe ich verzichtet.

Das Poulet habe ich bei 200° (Umluft) im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten gebacken. Die Tomaten legst Du in den letzten 12-15 Minuten ebenfalls in den Backofen.

Für das Jogurt-Aïoli einfach alle Zutaten verrühren. Die Mayonnaise hat für mich etwas befremdlich gewirkt, aber der Geschmack war gut. Allerdings war die Sauce dank dem Knoblauch sehr scharf. Am besten versuchst Du es zuerst nur mit 1 Knoblauchzehe.

 

Low Carb Rezept: Poulet gefüllt mit Mozzarella & Basilikum ummantelt mit Zucchinistreifen mit Tomaten & Jogurt Aïoli

 

Das Mozzarella-Pouletschnitzel mit Jogurt-Aïoli war super lecker! Übrigens kannst Du das Rezept von Swissmilk gleich hier downloaden.

Abonniere mich auf Facebook & Instagram, falls Dir meine Beiträge gefallen! 🙂

Cheers,

Martina

https://www.instagram.com/p/BUKUiIEjWo0/?taken-by=marrai.ch

 

*Die Zutaten habe ich von Swissmilk kostenfrei erhalten.
*Die Gewürze habe ich von Nahrin kostenfrei erhalten.

Kategorie: Genuss

von

Mein Name ist Martina, bin 26 Jahre alt, lebe inmittem der Zentralschweizer Alpen & arbeite als Marketingfachfrau in Zürich. Als Meerjungfrau liebe ich Meer & Seen & es fällt mir schwer, mich von gutem Essen fern zu halten. Zurzeit bin ich schwanger & nehme Dich auf diesem Weg ein Stück mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.