Autor: marrai

Geburt: Tipps für die Entbindung

Geburt: Tipps für die Entbindung

Ich sag’s gleich vorweg: Die Schmerzen einer natürlichen Geburt sind nicht von dieser Welt! & das alles erlebst Du bei vollem Bewusstsein! So bald die Geburt beginnt, musst Du den Prozess irgendwie durchstehen & kannst eigentlich nicht mehr viel ausrichten. Hier ein paar Tipps, die mir für diese Zeit sehr geholfen haben. Bring Deinen Partner mit Der beste Beistand während der Geburt ist Dein Partner! Manchmal ist es nicht möglich, dass Dein Mann oder Freund Dich begleitet. Dann versuche mindestens jemanden dabei zu haben, dem Du vertraust & bei dem Du Dich 100% wohlfühlst! Das ist der wahrscheinlichst intimste Moment Deines Lebens, denn es werden nicht nur die Kleider fallen, sondern auch Deine Fassade. Somit wirst Du Deine zerbrechlichste Seite zeigen – ein Seelenstriptease quasi. Der Gebärsaal ist kein Ort um die „taffe“ Frau vorzuspielen. Der Prozess der Geburt kann lange dauern & da ist es einfach schön, jemanden dabei zu haben, der Dich auch mental unterstützt & ein wenig für Ablenkung sorgen kann. Zusätzlicher Stress brauchst Du in dieser Zeit wirklich nicht. Entspanne Dich Das …